Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PLUS.Kinderyoga

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen von PLUS.Kinderyoga für die Nutzung der Internetplattform plus.kinderyoga.de (nachfolgend „AGB“)

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden AGB gelten für jeden, der sich als Nutzer der auf der Internetplattform plus.kinderyoga.de (nachfolgend „Plattform“) enthaltenen Angebote registrieren lässt (nachfolgend „Nutzer“) und zwar auch dann, wenn der Zugriff auf die Plattform außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt.

2. Änderungen der AGB

PLUS.Kinderyoga behält sich das Recht vor, die AGB und die besonderen Nutzungsbedingungen zu ändern. PLUS.Kinderyoga wird den Nutzern die Änderung der AGB per E-Mail mindestens vier Wochen im Voraus ankündigen. Die Änderungen gelten als vom Nutzer akzeptiert, wenn dieser den Änderungen nicht per E-Mail an  innerhalb einer Frist von einem Monat nach Zugang der Ankündigung der Änderung widerspricht. PLUS.Kinderyoga wird dem Nutzer in der E-Mail, die die Änderungen ankündigt, auf die Bedeutung der Vierwochenfrist und die Rechtsfolge seines Schweigens hinweisen. PLUS.Kinderyoga behält sich für den Fall, dass der Nutzer den Änderungen widerspricht vor, den Nutzungsvertrag nach Ziffer 6 dieser AGB zu kündigen. Für Rechtshandlungen, die vor der Änderung vorgenommen wurden, gelten die ursprünglichen AGB fort.

3. Anerkennung der AGB als Vertragsgrundlage/AGB der Kooperationspartner

Durch den Antrag auf Registrierung und die Registrierung durch PLUS.Kinderyoga  (s. dazu Ziff. 4 unten) kommt ein Nutzungsvertrag zwischen PLUS.Kinderyoga  und dem Nutzer zustande (nachfolgend „Nutzungsvertrag“). Der Nutzer erkennt damit die Geltung der AGB und der Besonderen Nutzungsbedingungen als Grundlage des Nutzungsvertrags an.

Sofern auf der Plattform Leistungen und Waren von Kooperationspartnern von PLUS.Kinderyoga  angeboten werden (z. B. im Hinblick auf Content, Services, Shop-Produkte, etc.), wird PLUS.Kinderyoga  im Hinblick auf diese Leistungen und Waren nicht Vertragspartner des Nutzers. Diese Verträge werden allein zwischen dem Nutzer und dem Kooperationspartner geschlossen. Es gelten ausschließlich die AGB der Kooperationspartner.

4. Registrierung/Nutzungsberechtigung

4.1 Die Registrierung setzt voraus, dass der Nutzer

− die in der Anmeldungsmaske abgefragten Daten übermittelt („Anmeldung“) und
− entweder eine unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Person über 18 Jahre oder eine juristische Person oder eine Handelsgesellschaft gem. § 6 HGB ist.

Der Nutzer ist verpflichtet, vollständige und richtige Angaben zu machen. E-Mail-Adressen oder selbst gewählte Nutzernamen dürfen nicht dazu geeignet sein, die schutzwürdigen Belange und Rechte anderer Nutzer zu verletzen oder gegen Gesetze zu verstoßen. Eine mehrfache Registrierung ist unzulässig. Registrierte Nutzer können ihre Anmeldeinformationen zu jedem Zeitpunkt ändern bzw. aktualisieren lassen.
Mit der Registrierung erhält jeder Nutzer ein individuelles Passwort. Der Zugang zu Dienstleistungen auf der Plattform ist nur mit diesem Passwort möglich. Der Nutzer darf das Passwort Dritten nicht offenbaren und hat es sorgfältig zu verwahren, um Missbräuche auszuschließen.

Der Nutzer ist verpflichtet, PLUS.Kinderyoga  unverzüglich zu informieren, wenn das Passwort verloren gegangen ist oder wenn ihm bekannt wird, dass von ihm nicht befugte Dritte von dem Passwort Kenntnis erlangt haben. Sofern der Nutzer nicht den Beweis erbringt, dass ein Dritter den Zugang zur Plattform ohne seine Zustimmung genutzt hat, werden alle über den Zugang abgegebenen Erklärungen (z. B. Bestellungen) dem Nutzer zugerechnet. Der Nutzer haftet für jeden Missbrauch Dritter, soweit er nicht den Beweis erbringt, dass ihn hieran kein Verschulden trifft.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Registrierung. PLUS.Kinderyoga  ist berechtigt, die Registrierung, d. h. den Abschluss des Nutzungsvertrags, ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

5. Widerrufsrecht

Der Nutzungsvertrag kann vom Nutzer innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Registrierungsmitteilung schriftlich widerrufen werden. Der Widerruf ist schriftlich an die PLUS.Kinderyoga, Bannenberg Verlag und Onlinedienste, Thomas Bannenberg, Bunsenstr. 23, 69115 Heidelberg oder per E-Mail an  zu senden. Im Betreff sollte „Widerruf Registrierung PLUS.Kinderyoga.de“ angegeben werden. Zur Fristwahrung genügt, dass der Widerruf rechtzeitig abgesendet wird. Wird der Widerruf rechtzeitig erklärt, ist der Nutzer nicht an den Nutzungsvertrag und diese AGB gebunden.

6. Kündigung

6.1 PLUS.Kinderyoga  hat das Recht, den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen und die Registrierung zurückzunehmen. Damit entfällt die Berechtigung zur Inanspruchnahme der Angebote der Plattform.

Unabhängig davon wird PLUS.Kinderyoga  insbesondere dann kündigen und die Registrierung zurücknehmen, wenn bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht worden sind, Registrierungsvoraussetzungen entfallen, gegen die Bestimmungen der AGB und der Besonderen Bedingungen verstoßen wird oder ernstzunehmende Hinweise auf die Vornahme rechtswidriger Handlungen durch den Nutzer vorliegen.

Die Kündigung der Registrierung wird dem Nutzer schriftlich, per Fax oder per E-Mail mitgeteilt.

6.2 Der Nutzer hat das Recht, den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Die Kündigung ist in Textform schriftlich an die PLUS.Kinderyoga, Bannenberg Verlag und Onlinedienste, Thomas Bannenberg, Bunsenstr. 23, 69115 Heidelberg oder per E-Mail an  zu richten.

7. Änderungen und Einstellung von Angeboten der Plattform/Erreichbarkeit

7.1 Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Erbringung der Angebotsleistungen auf der Plattform. PLUS.Kinderyoga  behält sich vor, jederzeit nach freiem Belieben und ohne Angabe von Gründen die Angebote und URLs der Plattform zu ändern oder ganz einzustellen. Daraus erwachsen keinerlei Ansprüche des Nutzers gegenüber PLUS.Kinderyoga , soweit dies nicht ausdrücklich anders in den Besonderen Bedingungen angegeben ist.
7.2 PLUS.Kinderyoga  ist stets bemüht, einen ordnungsgemäßen Betrieb der Plattform sicherzustellen, steht jedoch nicht für die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit der Plattform und der dort bereitgestellten Angebote ein. Dies gilt insbesondere für technisch bedingte Verzögerungen, Unterbrechungen oder Ausfälle der Plattform oder einzelner Angebote.

8. Haftung von PLUS.Kinderyoga

PLUS.Kinderyoga  haftet bei vertraglichen oder außervertraglichen Ansprüchen nur für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen solcher Pflichten ergeben, die die ordnungsgemäße Durchführung eines mit dem betreffenden Nutzer bestehenden Nutzungsvertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Vertragspartner deshalb vertrauen darf (Kardinalpflichten). Im letzteren Fall ist die Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schaden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, im Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes sowie im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien.

Soweit die Haftung von PLUS.Kinderyoga  ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von PLUS.Kinderyoga .

9. Nutzungsrechtseinräumung

9.1 Stellt der Nutzer Texte, Bilder oder andere Inhalte (nachfolgend zusammenfassend „Inhalte“) auf die Plattform (z. B. im Rahmen von Community-Angeboten wie Kommentaren), räumt er PLUS.Kinderyoga  daran unentgeltlich das Recht ein, die Inhalte zeitlich, inhaltlich und örtlich unbegrenzt zu speichern, sie im Rahmen des jeweiligen Angebots und allen von PLUS.Kinderyoga   sowie bei Partnerangeboten und sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter und weitere) unentgeltlich zum Abruf bereit zu stellen, sie zur bearbeiten, zum Speichern und Ausdrucken anzubieten und sie in Online-, Print, Rundfunk- und sonstigen Medien zu nutzen. Eine Verwendung zu Werbezwecken (z. B. Anzeigen) erfordert die Einwilligung des jeweiligen Urhebers. Die vorgenannten Rechte verbleiben auch nach einer Kündigung oder der anderweitigen Beendigung des Nutzungsvertrags zeitlich unbeschränkt bei PLUS.Kinderyoga  und den genannten Unternehmen.
9.2 Der Nutzer gewährleistet durch das Einstellen der Inhalte, über die hiermit eingeräumten Rechte verfügen zu können, dass keine entgegenstehenden Rechte Dritter bestehen und er noch keine anderweitige Verfügung über die Rechte an den Inhalten getroffen hat, die einer Einräumung an PLUS.Kinderyoga  nach diesen AGB entgegenstünde. Personen unter 18 Jahren gewährleisten, das Einverständnis des Erziehungsberechtigten eingeholt zu haben.
9.3 PLUS.Kinderyoga  übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Inhalte.

10. PLUS.Kinderyoga hat keine Prüfungspflicht für Inhalte der Nutzer/Verantwortlichkeit des Nutzers für die Inhalte

10.1 PLUS.Kinderyoga  ist nicht verpflichtet, vorab die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Inhalte der Nutzer insbesondere im Community-Bereich zu überprüfen. PLUS.Kinderyoga  macht sich die Inhalte der Nutzer sowie die auf den Webseiten Dritter liegenden, durch Link verknüpften Inhalte nicht zu Eigen. PLUS.Kinderyoga  haftet nicht für Schäden, die durch oder aufgrund der Nutzung dieser Inhalte entstehen. Wenn PLUS.Kinderyoga  auf Rechtsverletzungen durch fremde oder verlinkte Inhalte hingewiesen wird, wird PLUS.Kinderyoga  die entsprechenden Inhalte bzw. Links nach Prüfung des Rechtswidrigkeitsvorwurfs löschen bzw. sperren.

10.2 Der Nutzer haftet dafür, dass die Inhalte, und falls darin Verweise auf andere Seiten enthalten sind, die Inhalte dieser Seiten, nicht gegen:

− Rechte Dritter und/oder
− gesetzliche oder behördliche Verbote und/oder
− die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Internet (Netiquette, Chatiquette) und/oder
− die guten Sitten

verstoßen.
Der Nutzer darf insbesondere keine Inhalte mit Hilfe der Angebote von PLUS.Kinderyoga  laden, speichern, verbreiten, präsentieren, öffentlich zugänglich machen, veröffentlichen und auf sie verweisen oder verlinken, die

− Persönlichkeitsrechte und/oder Schutzrechte Dritter verletzen oder beeinträchtigen können und/oder
− als obszön, beleidigend, diffamierend, anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal oder als sonst verwerflich anzusehen sind, und/oder
− Viren, Trojaner, Umgehungsvorrichtungen im Sinne des Zugangskontrolldienstegesetzes oder unaufgeforderte Massensendungen (so genannte „Spam“) enthalten oder darstellen, und/oder
− zur Auslesung, Speicherung oder Weitergabe personenbezogener Daten anderer Mitglieder zu anderen Zwecken als der bestimmungsgemäßen Nutzung der Angebote dienen und/oder geeignet sind, und/oder
− zur Teilnahme an Kettenbrief-, Pyramidenspiel- und Gratisaktien-Aktionen auffordern und/oder kommerzielle oder sonst werbliche Zwecke verfolgen.

Vorstehendes gilt insbesondere für die im Rahmen von PLUS.Kinderyoga blogs und der VIEW Fotocommunity eingestellten Kommentare, Beiträge und Fotos.

11. Freistellung

Der Nutzer stellt PLUS.Kinderyoga  von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die gegen PLUS.Kinderyoga  und mit PLUS.Kinderyoga  gem. §§ 15 ff. Aktiengesetz verbundenen Unternehmen, deren gesetzliche Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen aufgrund der Nutzung der unter Ziff. 9 eingeräumten Rechte bzw. aufgrund eines vom Nutzer auf der Plattform verbreiteten und öffentlich zugänglich gemachten Inhalts geltend gemacht werden. Der Nutzer stellt PLUS.Kinderyoga  auch von den dadurch bei PLUS.Kinderyoga , seinen gesetzlichen Vertretern und/oder Erfüllungsgehilfen entstehenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Rechtsverteidigung vollumfänglich frei.

12. Löschung von Beiträgen

PLUS.Kinderyoga  und seine Administratoren sind berechtigt, jederzeit nach ihrem alleinigen Ermessen Inhalte der Nutzer zu löschen. Unabhängig von dem vorgenannten Recht wird PLUS.Kinderyoga  Inhalte entfernen, die gegen Ziff. 10.2 verstoßen. Inhalte im Sinne dieser Norm sind auch Software und sonstige Dateien und Verweise auf andere Inhalte.

13. Rechte an den von PLUS.Kinderyoga  bereitgestellten Inhalten

Die von PLUS.Kinderyoga  auf der Plattform bereitgestellten Inhalte sind urheber- bzw. leistungsschutzrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, öffentliche Wiedergabe oder die sonstige Nutzung oder Verwertung derart geschützter Inhalte ist ohne die Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers unzulässig. Die Nutzer dürfen die Inhalte ausschließlich zum privaten Gebrauch abrufen, abspeichern und ausdrucken, soweit dies weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dient.

14. Außergerichtliche Streitbeilegung

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

15. Produktempfehlungen auf den Webseiten von PLUS.Kinderyoga

Manche Artikel auf PLUS.Kinderyoga .de, enthalten sogenannte Affiliate-Links. Diese Links verweisen auf unabhängig und auf redaktioneller Basis ausgewählte Produkte im Online-Shop eines Händlers. Wenn ein User auf einen solchen Verweis klickt und ein Produkt bestellt, wird der Verlag prozentual am erzielten Umsatz beteiligt. Die Produkte werden nicht von PLUS.Kinderyoga  selbst, sondern vom jeweiligen Verkäufer angeboten. Nur mit diesem kommt gegebenenfalls ein vertragliches Verhältnis zustande.

16. Schlussbestimmungen

Mitteilungen von PLUS.Kinderyoga  an den Nutzer erfolgen per E-Mail.

PLUS.Kinderyoga  ist berechtigt, die Erbringung aller Dienstleistungen jederzeit ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen. Auf alle Verträge zwischen PLUS.Kinderyoga  und den Nutzern ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.

Für Nutzer, die Kaufleute sind, wird die Zuständigkeit der Heidelberger Gerichte vereinbart. Diese Zuständigkeit gilt auch für Nicht-Kaufleute, sofern sie gemäß der deutschen Zivilprozessordnung und des EuGVÜ vereinbart werden darf. Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Auch die Aufhebung des Schriftformerfordernisses bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Stand:  November 2020

Sofern in diesen AGB nichts anderes geregelt ist, gelten im Übrigen die Datenschutzhinweise, die hier eingesehen werden können.